Skip to main content

Fliesen überkleben

Fliesen überkleben
Manche Menschen finden alte Fliesen schön, doch nicht jeder mag den damaligen Geschmack der Menschen. Wer Fliesen nicht als schön empfindet, kann sich entweder daran gewöhnen, oder ihnen einen Look geben. Nicht nur aus organisatorischer Sicht ist die Neugestaltung von dem Badezimmer eine ernst zu nehmende Arbeit. Die Ausführung ist schließlich nur für die sehr geübten Heimwerker

möglich. Es gibt allerdings zwei Möglichkeiten, wenn die Fliesen als unschön empfunden werden. DieFliesen werden abgeschlagen und durch neue ersetzt oder die Fliesen werden einfach mit den entsprechenden Klebefolien überklebt. Die Möglichkeit der Erneuerung ist mit einem sehr großen Aufwand verbunden. Mit Bohrhammer und Meißel müssen die Fliesen schließlich mühsam von den Wänden abgeschlagen werden und dann wird der Schuttberg beseitigt. Unebene Wände machen das Anbringen der Fliesen dann nicht unbedingt leichter. Für Mieter kommt dies nicht in Frage, denn ohne Zustimmung des Vermieters dürfen Fliesen nicht ausgetaucht werden.


Am besten die Fliesen überkleben
Vorhandene Fliesen können sehr einfach durch die speziellen Produkte überklebt werden und damit entsteht ein neues Design. Natürlich können auch die Eigenheimbesitzer damit die Fliesen erneuern. Bevor Fliesen mit neuen Modellen überklebt werden, eignen sich die Fliesenaufkleber durch verschiedene Vorteile. Für das Bekleben fallen dann nur geringe Vorarbeiten an. Im ersten Schritt sollten die Fliesen geprüft werden. Probleme müssen beseitigt werden und dazu gehören abgesprungene Ecken FoLIESEN Fliesenaufkleber für Bad und Küche - 20x25 cm - dunkelgrau matt - 30 Fliesensticker für Wandfliesen - sowie Löcher oder Risse in Fugen. Mit Fugenweiß können Risse und Löcher ausgebessert werden. Silikonfugen können ersetzt werden, wenn diese nicht mehr schön aussehen. Mit Hilfe von einem Gummihammer kann ein Klopftest ausgeführt werden, damit die Fliesen auch richtig sitzen. Wurden Fugen und Fliesen korrigiert, dann ist die Reinigung wichtig. Die Reinigung ist deshalb wichtig, damit die Aufkleber auch haften. Der Untergrund wird von Flecken, Staub, Fett oder Verschmutzungen befreit. Meist reicht der Essig- oder Seifenreiniger aus, damit die Verschmutzungen gelöst werden. Spezielle Fliesenreiniger werden meist nur für sehr hartnäckige Verschmutzungen benötigt.


Fliesen überkleben: Die Fliesen mit den Stickern oder Aufklebern erneuern
Die Lösung ist für Eigenheimbesitzer oder Mietwohnungen gleichermaßen geeignet. Viele Menschen möchten im Badezimmer schließlich keinen Bauschutt haben. Die Sticker oder Aufkleber müssen von den Heimwerkern wirklich nur auf die alten Fliesen geklebt werden. In den vergangenen Jahren wurden die Folien immer beliebter. Durch die Fortschritte in dem Bereich entstanden Produkte, welche auf fast alle Oberflächen geklebt werden können. Die Fliesenaufkleber sind ähnlich wie Wandaufkleber, welche leicht anzubringen sind. Die Aufkleber können ohne Probleme auf die Fliesen geklebt werden

und bei Bedarf funktioniert das Entfernen rückstandslos. Aufgrund der großen Auswahl sollte jeder passende Aufkleber für seine Küche oder sein Bad finden. Jeder muss sich natürlich überlegen, welche Farbe besonders gut zu der Einrichtung passt. Direkt sollte auch eingeplant werden, wenn die Zimmer späterneue Elemente und Möbel erhalten. Einen großen gestalterischen Freiraum gibt es besonders durch die weißen Fliesenaufkleber. Wurden die Fliesen zuvor gezählt, kann die Anzahl der Aufkleber ermittelt werden. Von Experten wird oft empfohlen, dass die Fliesen mit Motiv im besten Fall doppelt überklebt werden. Wurden dann die Fliesen gereinigt, werden die Aufkleber von der Bahn abgezogen. Mit etwas Wasser kann die klebende Seite besprüht werden und dann kommen die Aufkleber auf die Fliesen. Damit die Blasenbildung verhindert wird, kann das überschüssige Wasser herausgepresst werden. Damit Wasser aufgesaugt wird, kann ein Handtuch genutzt werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *